alte mechanische Uhren

Oleh: Mode4you Redaktion
10. Juli 2012

Jeder Trend hat seine Zeit. Was man gestern getragen hat, wird auf einmal heute wieder zu den modernsten und hippsten Dingen gezählt und was vorgestern modern war, empfindet man zwar noch heute als hässlich, doch das heißt nicht, dass es nicht schon im nächsten Jahr in jedem Kleiderschrank zu finden sein wird. Da gibt es kein Kleidungsstück, kein Accessoire, das von dieser Regel ausgeschlossen bleibt. 

Dann gibt es natürlich noch die Dinge, die man eigentlich immer braucht, wie beispielsweise Schuhe oder auch Uhren. Inzwischen wurde die gute alte Armbanduhr zwar gerade bei jungen Leuten vom Handy oder Smartphone abgelöst, das man eh immer dabei hat, das mitunter auch als Accessoire gilt und das einem nicht nur zuverlässig sagt, wie spät es gerade ist, sondern dazu noch, was man zu dieser Uhrzeit eigentlich vor hatte und wie spät es gerade übrigens in Sydney ist. Da ist es nicht verwunderlich, dass viele die Gewohnheit einer Armbanduhr abgelegt haben.

Noch länger her, so dass sich viele junge Menschen daran gar nicht mehr erinnern können, ist die Zeit der so genannten Taschenuhr. Und wer hätte das gedacht? Egal in welches Kleidungsgeschäft oder in welchen Accessoireladen man zurzeit kommt, was springt einem entgegen? Taschenuhren. Woher der Trend kommt, dass alle plötzlich wieder alte mechanische Uhren kaufen wollen, ist wohl nur der typisch unvorhersehbaren Modewelt zuzuschreiben. Vorzugsweise baumeln die alten Uhren heute an stylischen langen Ketten, die besonders von jungen Mädchen gerne getragen werden. Ob in Form von Tieren, Blumen oder Sternen, man sieht jede Art von Design, ob billig oder teuer. So bleibt abzuwarten, wie lange es dauern wird, bis die gute alte Taschenuhr wieder von der bereits vergessenen Armbanduhr abgelöst wird.

Tags: ,

Category: Mode News | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback

No Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.