Oleh: Mode4you Redaktion
10. November 2011

mydearloveVom 28. – 30 Oktober fanden in Leipzig zum wiederholten Male die Designers`Open statt. Wir von Mode4you haben die Chance genutzt und einige Modedesigner für euch interviewt. Diese möchten wie euch in den kommenden Tagen nach und nach vorstellen.

Den Anfang macht das Modelabel mydearlove.

Wir hatten die Gelegenheit mit einer der Gründerin Anke zu sprechen, die uns sehr freundlich unsere Fragen beantworte. Vielen Dank an dieser Stelle.

mydearloveGegründet wurde das Label bereits im Jahr 2007 von der Diplom- Modedesignerin Monique Baumann. Anke Ott stieß später während ihres Modedesignsstudiums dazu. Zwei Jahren später haben sich die beiden dann dazu entschlossen eine GbR zu gründen. Anke erzählte uns während des kleinen Interviews, dass sich ihre Mode an große Mädchen richtet, die auffallen möchten, um den Alltag bunter zugestalten. Grob zusammengefasst wird die Kleidung von Mädchen getragen, die im Herzen jung geblieben sind.

Mittlerweile arbeiten 7-8 Schneiderinnen in Auftragsarbeit für das Modelabel. Produziert wird heute und zukünftig im schönen Erzgebirge.

Bei den Stücken werden vor allem farbig verspielte Stoffe verarbeitet. Anfänglich war jedes Kleidungsstück ein Unikat, mittlerweile gibt es 2 mal im Jahr eine kleinserielle Kollektion zu einem bestimmten Thema

Das Ziel der beiden Diplom- Modedesignerinnen ist es, Menschen die ihre Kleidung tragen ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Und das gelingt den beiden ausgesprochen gut, wie wir finden.

Wenn auch euch die Mode der beiden gefällt, dann solltet ihr einmal auf ihrer Seite www.mydearlove.de vorbeischauen. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei den beiden und wünschen euch und eurem Label in Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Anke von mydearloveAnke von mydearlove

Fotograf: Marcus Herrmann

Tags:

Category: Mode News, Modelabels | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback

No Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.