Shisha Trend in Deutschland

Oleh: Mode4you Redaktion
23. November 2012

Viele Trends sind in den vergangenen Jahrzehnten aus den arabischen Ländern in die westliche Welt herübergekommen.Einer davon ist in jedem Fall die Wasserpfeife, auch Shisha genannt (ein Onlineshop ist z.B. unter www.sheesha24.de zu finden). Heute findet man in so gut wie jeder Stadt in Deutschland so genannte Shisha Bars, wo man sich anstelle eines Getränks eine fertige Shisha bestellt, die es natürlich in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, und diese gemütlich raucht, bis der Tabak aufgebraucht ist. Die Zahl der unterschiedlichen Aromen ist lang, es reicht von relativ traditionellen, fruchtigen Richtungen wie Apfel oder Kirsche bis hin zu relativ exotischen Geschmäckern wie Cola oder Wodka-Red Bull.

Das Rauchen einer Shisha gefällt oft auch Nichtrauchern ziemlich gut, denn der Tabak hat seinen eigenen Geschmack und schmeckt oder riecht nicht so, wie man es sonst von Zigaretten oder Zigarren kennt. Nicht nur in öffentlichen Bars sondern auch in den Privathaushalten hat die Shisha ebenfalls in unseren Breiten mittlerweile Einzug gehalten. Das Handling ist ziemlich einfach, man benötigt den richtigen Tabak, die geeignete Kohle und natürlich die Wasserpfeife an sich, die bei Gelegenheit auch immer mal wieder auseinander genommen und gereinigt werden sollte. Sie besteht aus einem Kopf, einem Wassergefäß, einer Rauchsäule und einem Schlauch mit Mundstück, das zum Inhalieren des Rauchs benutzt wird.

Der Tabak der Wasserpfeife ist im Vergleich zu anderen rauchbaren Objekten sehr feucht. Er besteht aus einer Mischung aus Rohtabak, Melasse und Glycerin und ist in den ungewöhnlichsten Geschmacksrichtungen erhältlich und, wenn in Deutschland hergestellt, auch in trockenerer Fassung zu haben. Während viele glauben, dass das Rauchen einer Shisha im Vergleich zum Rauchen einer Zigarette weniger schädlich ist, ist es doch wahrscheinlich, dass der Konsum des Rauchs aus der Wasserpfeife ebenfalls nicht gesund sein kann. Studien zu diesem Thema gibt es allerdings bisher noch nicht, denn dafür spielt die Shisha in unserer westlichen Gesellschaft erst zu kurz eine Rolle.

Tags:

Category: Mode News | RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.

No Comments

Comments are closed.