Fashion Against AIDS 2011

Warum nicht Mode und Charity miteinander verbinden? Dies wird immer häufiger getan, auch dieses Jahr startet das Modehaus H&M mit einer Fashion Against AIDS Kollektion.

Fashion Against AIDS H&M

H&M bringt dieses Jahr, zum mittlerweile vierten Mal eine Fashion Against AIDS Kollektion in die Läden. Von den erzielten Erlösen geht ein Viertel an HIV/AIDS Jugendprojekte die sich weltweit für den Kampf gegen AIDS stark machen. Desweiteren möchte H&M die Menschen wieder für das Thema AIDS sensibilisieren und aufklären. Dazu ließ H&M folgende Massage bekanntgeben: ”Das Leben ist schön, aber damit es so bleibt sollte man unbedingt auf Safer Sex setzen”.

Wichtig ist vor allem das HIV nicht nur in Afrika oder in homosexuellen Communities auftritt, sondern überall und damit jeden von uns betrifft.

Fashion Against AIDS H&M 2011

Das Stichwort für die diesjährige Fashion Against AIDS Kollektion ist das AIDS jeden betrifft und uns alle angeht. Deswegen setzt das Modehaus in diesem Jahr auf Unisex-Stücke. In der Kollektion findet man neben Shirts, Pullis und Overalls auch Accessoires wie Rucksäcke und Gürtel. Das besondere ist das die Stücke unterschiedlich tragbar sind, denn man kann sie individuell anpassen. Der Stil der Stücke aus der Fashion Against AIDS Kollektion ist vor allem sportlich und damit bequem und lässig tragbar. Wie bereits erwähnt sind die Stücke sowohl für weibliche als auch für das männliche Geschlecht gedacht. Im Vordergrund der Kollektion stehen vor allem die Details, der Schnitt und der Tragekomfort.

Fashion Against AIDS H&M kaufen

Die Kollektion ist ab dem 26. April 2011 in ausgewählten H&M Läden zu finden, sowie im Onlineshop. Die Stücke der Kollektion bewegen sich preislich in einer Spanne von ca. 5 € (z.B. für Accessoires) bis ca. 130 €.