Sommer in der City

Die Temperaturen steigen und der Sommer ist schneller in der Stadt als erwartet.

Jeder kennt es, nachdem man endlich die Key Pieces in seiner Wintergarderobe bestimmt hat, steht die heißeste Zeit des Jahres bereits vor der Tür und das Kleiderschrankchaos fängt wieder von vorne an.

Doch dieses Jahr wird alles anders! Mit unserem Last-Minute- Trendguide für die schönste Jahreszeit könnten fragende Blicke in den Kleiderschrank und frustbedingte Shoppingtouren der Vergangenheit angehören.

Hoch hinaus…

Die schönen Schuhe mit dem Keilabsatz sind nicht nur eine gemütlichere Alternative zu High-Heels, vielmehr verdrängen Wedges den klassischen Absatz in diesem Sommer. Eine Kombination aus Komfort und Stil machen diese treuen Begleiter zu einem Must-Have.

Mut zur Farbe… Bei diesem Sommertrend lautet das Schlagwort -Color-Blocking-

Das Prinzip dahinter besteht darin, Farben zu kombinieren die eigentlich nicht zu kombinieren sind. So wird ein grelles Orange kurzer Hand mit einem satten Blau gepaart. Star-Bloggerin und Designerin Chiara Ferragni bietet ein Paradebeispiel zu dem Color-Blocking Trend. Mit der Pinken Mini Stambag von Marc Jacobs sorgt sie für ein geordnetes Farbchaos.
Summer of Love….

Love, Peace and Happiness. Ob High-Waist Shorts oder Blumenmuster,

diese Saison ist das Revival der Hippies. High-Waist Jeans mit Schlag oder Maxikleider aus leichten Stoffen, alles was an den ,,Summer of Love” erinnert ist in diesem Sommer unerlässlich. Die Hippie Mode sieht nicht nur schön aus, sie ist vor allem gemütlich und besitzt eine vorteilhafte Passform.

Maxidresses und Schlagjeans kaschieren potenzielle Problemzonen und sind somit für alle Figurentypen geeignet.